Wie glücklich bist du mit deinem aktuellen Job? Teste es jetzt mit dem kostenfreien Job-Check!

Dein Job-Check

Wie zufrieden bist du mit deinem aktuellen Job?

Bevor du beginnst...

Es gibt 9 verschiedene Themenbereiche, die du im Job-Check unter die Lupe nimmst.

Überlege wie es dir momentan in den einzelnen Bereichen geht – beschreibe kurz in Gedanken wie du deine Situation, bezogen auf das Thema, aktuell erlebst. Gibt es Veränderungsbedarf oder bist du total zufrieden?

Wenn du gerne ins Detail gehen möchtest, nimm dir ein Blatt Papier und einen Stift zur Hand und notiere deine Gedanken. Dann benote jeden Bereich deines aktuellen Jobs – 1 steht für „nicht zufrieden, ich muss unbedingt etwas verändern“, 10 steht für „sehr zufrieden, besser geht es nicht“.
Setze deine Bewertung durch Klick auf der Skala.

Nimm dir jetzt die einzelnen Bereiche nacheinander vor.

Bevor du beginnst...

Wie bereits vor drei Monaten, nimmst du aktuell wieder 9 verschiedene Themenbereiche im vorliegenden Job-Check unter die Lupe.

Überlege wie es dir momentan in den einzelnen Bereichen geht und welche Veränderungsschritte du innerhalb der vergangenen drei Monate gesetzt hast – beschreibe kurz in Gedanken, wie du die Bereiche gerade erlebst.

Wenn du gerne ins Detail gehen möchtest, nimm dir ein Blatt Papier und einen Stift zur Hand und notiere deine Gedanken. Dann benote jeden Bereich – 1 steht für „nicht genügend“, 10 steht für „sehr gut, besser geht es nicht“. Setze deine Bewertung durch Klick auf der Skala.

Nimm dir jetzt die einzelnen Bereiche nacheinander vor.

Entwicklungsmöglichkeiten

Bekommst du qualifiziertes Feedback, durch das du besser werden kannst? Finden Mitarbeitergespräche statt, die dir auch tatsächlich etwas bringen? Hast du die Möglichkeit heikle Dinge in einem geschützten Rahmen anzusprechen? 

Sind finanzielle Mittel und strukturierte Pläne für deine Weiterentwicklung/Fortbildung vorhanden, die dich dort abholen, wo du gerade stehst und mit denen du auch wirklich vorankommst?

Wird deinem persönlichen und inhaltlichen Wachstum Beachtung geschenkt und wirst du gefördert?
Oder gibt’s hier noch Luft nach oben?

5

Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur ist die DNA deiner Firma. Du kannst sie nicht sehen, aber spüren.

Welche Werte werden in deiner Firma groß geschrieben? Was steht nur am Papier und was davon wird auch tatsächlich gelebt? Sind deine Werte, Moralvorstellungen und Visionen mit jenen des Unternehmens in hohem Maß deckungsgleich oder befindest du dich hier ab und an in einem Spannungsfeld?

Auf einer Skala von 1-10 – wie gut kannst du dich mit der Unternehmenskultur (Werten, Normen, Überzeugungen, Denkweisen…) deines Arbeitgebers identifizieren?

5

Arbeitsinhalte

Was machst du eigentlich so den ganzen lieben langen Tag?

Arbeitest du an Dingen, die du schon immer umsetzen wolltest? Fühlt sich deine Arbeit gar nicht nach Arbeit an?
Erfüllen dich deine Arbeitsinhalte mit Freude und siehst du einen Sinn in deinem Tun?

Ja, ich geb’ dir schon Recht – alles macht natürlich nie Spaß.
Aber wie groß (von 1-10) ist der Teil deiner Aufgaben, für deren Umsetzung du brennst?

5

Kollegen

Viele von uns verbringen oft mehr als ein Drittel ihrer täglichen Lebenszeit an ihrem Arbeitsplatz.

Wie steht es um die Verbindung zu den Menschen, die dich dort tagtäglich umgeben?
Hast du das Gefühl, dass du mit deinen Kollegen an einem Strang ziehst? Ist ein Austausch zwischen euch gegeben und empfindest du eure Zusammenarbeit als Bereicherung?

Gibt es hier Veränderungsbedarf, damit du dich wohl fühlst? Oder bist du mehr als zufrieden?

5

Gehalt

Wie zufrieden bist du mit deiner Einkommenssituation? Klar – es wird kaum jemanden geben, der nicht der Meinung ist, dass ihr oder sein Gehalt höher ausfallen könnte. Und vielleicht siehst du das auch so.

Aber sei doch jetzt mal ganz ehrlich mit dir selbst.

Spiegelt dein Gehalt deinen Einsatz und die Qualität deiner Leistung wider? Empfindest du es als angemessen und fair oder fühlst du dich eher unterbezahlt?

Wie zufrieden bist du mit deinem Gehalt auf einer Skala von 1-10?

5

Autonomie

Dienst nach Vorschrift, penible Zeiterfassung und Kontrolle oder flexible Arbeitszeiten, Vertrauensarbeitszeit und Fokus auf Ergebnisse?

Wie sieht’s diesbezüglich in deinem Job aus? Welche Bedingungen kommen deinem Arbeitstyp entgegen? Was brauchst du, um gut und freudvoll arbeiten zu können.

Findest du diese Bedingungen aktuell vor oder würdest du etwas anderes brauchen, um deiner Arbeit gerne nachzugehen?

5

Der Chef

Über wen würden wir lästern, wenn es keine Vorgesetzten gäbe? ;-) Spaß bei Seite…

Wie erlebst du die Beziehung zu deiner/m Vorgesetzten tatsächlich? Verfügt er oder sie über ein hohes Maß an Führungsqualität?
Ist er oder sie Kontrollfanatiker und Mikromanager oder kommt er oder sie aus der laissez fair-Ecke und hat selbst nur das EINE Ziel – sich selbst so lange wie möglich in der Führungs-Position zu halten.

Fördert und unterstützt sie oder er dich angemessen? Wie steht’s um eure Kommunikationsbasis?
Werden Aufgaben nur per E-Mail weiterdelegiert oder gibt es regelmäßige persönliche Besprechungen? Wirst du für deine Arbeit geschätzt und wird dir das durch Worte gezeigt oder (über-)lebst du nach dem Motto “Nicht getadelt ist gelobt genug.”

Auf einer Skala von 1-10 – wie gut, kommst du mit deinem Chef klar?

5

Work-Life-Balance

In unserer heutigen Leistungsgesellschaft geht es nach wie vor um die Attribute, höher, weiter, schneller, mehr…
Eine Wachstumsprognose jagt die nächste. Und wehe dem, der für das nächste Wirtschaftsjahr kein Umsatzplus budgetiert. Der wird auch gleich zur Rechenschaft gezogen.

Wie ist das bei dir? Kannst du in deinen Arbeitstag ehrlicherweise mehr reinpacken oder fährst du jetzt schon am Limit und stehst vielleicht kurz vorm Burnout?

Hast du neben deinem Job noch die Zeit ein erfülltes Privatleben zu führen? Oder wird vorausgesetzt, dass du dein Privatleben deiner beruflichen Situation flexibel anpasst?

Wie zufrieden bist du mit deiner aktuellen Work-Life-Balance?

5

Selbstverwirklichung

Das Thema Selbstverwirklichung ist eng gekoppelt an den Bereich “Arbeitsinhalt”.

Brennst du für das, was du täglich tust?
Bietet dir dein berufliches Umfeld die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und umzusetzen? Oder ist dies nur am Papier gefragt und die Praxis sieht anders aus? 

Kannst du deine persönlichen Fähigkeiten und Ressourcen in großem Umfang für die Erledigung deiner Aufgaben und Herausforderungen nutzen?

Wirst du bei der Verwirklichung deiner persönlichen, beruflichen Ziele unterstützt? Hast du die Möglichkeit mit deiner eigenen Zielerreichung, zur Erreichung der übergeordneten Unternehmenszielen beizutragen? Fühlst du dich dadurch selbst wirksam in deinem Job? Kannst du dein Potential leben?

Was meinst du – Daumen rauf oder eher runter (auf der Skala von 1-10)?

5

Neuer RahmeN . Neues IcH

Du möchtest deine beruflichen Ziele verwirklichen?

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Details in der Datenschutzerklärung.